Sri City SEZ & DTZ

Kompetenz in Indien seit 1996

 

 

Ca. 70km nördlich von Chennai (ehemals Madras) entsteht direkt am NH5 auf einer Fläche von 24 km² - etwa die Fläche von Hersbruck - ein moderner Multi-Produkt Industriepark unter umweltbewussten Aspekten.

 

Bis zum Jahr 2017 werden über 50% der in Indien produzierten PKW und LKW in einem Gürtel nördlich und südlich von Chennai produziert werden. Chennai wird heute bereits das "Detroit Asiens" genannt.

 

Sri City Überblick

  • 100% FDI (foreign direct investment <ausländische Direktinvestition>) über automatisches Verfahren
  • One-stop-shop: Außenstellen aller nötigen Behörden sind vor Ort in Sri City; sämtliche Genehmigungen werden von einer einzigen Stelle direkt in Sri City erteilt
  • Zollamt direkt in Sri City
  • Ausländische Bank Niederlassung (Off-shore Banking)
  • Unterstützt und gefördert durch die Regierung von Andhra Pradesh
  • Erstklassige Infrastruktur
  • Metro Facilities @ Tier III Kosten
  • Sehr gute Verbindungen zu Flughafen, Hafen, Strassen- und Schienen-Netz
  • Die Stadt in der Stadt: Produktion, Dienstleistung, Handel, Ausbildung, Gesundheitsdienste, Freizeitgestaltung

>>> kurze Realisierungszeiträume <<<

>>> Compliance Conformity <<<

Wer ist schon dort?

z.Bsp. BFG/Bahrein, VRV/Italien, Lovepac/Schweden, Amphenol/USA, Kobelco/Japan, AS Cargo/Italien, Rockworth/Thailand, Eura Abrostone/Spanien, Lavazza/Italien

 

Kontakt und weitere Informationen

Margit E. Flierl:    margit.flierl@delta-consultants.de

P.V.R.K. Gandhi: gandhipv@yahoo.com

 

www.sricity.in